Gannerhof GENUSSGARTEN .

Der Garten für Naturliebhaber und markante Einblicke in unser Hofareal.

Der Genussgarten im Gannerhof ist ein weitläufiger Rückzugsort mit Privatsphäre und natürlicher Umgebung. Er ist die grünen Oase mitten im Gannerhof Areal und verbindet das Ansambel der 3 Gebäude. Etwas versteckt und eine Stufe höher befindet sich die großzügige Liegewiese mit Kinderschaukel, Teich und dem Gannerhof Gemüsegarten und aus dem Zufluss des Holztroges fließt eiskaltes, frisches Villgrater Bergwasser aus der eigenen Bergquelle. Wer in unserem Genussgarten verweilt wird Ruhe, Entspannung und Kraft finden.

In den Gartenbereichen die direkt am Gourmet-Restaurant liegen, werden Sie vom Servicepersonal mit Getränken und unseren regionalen Köstlichkeiten bedient.

Impressionen - Genussgarten & Hofareal.

Lassen Sie sich von der grüner Garten-Oase begeistern!.

Hofarea & Genussgarten 1 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 1 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 2 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 2 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 3 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 3 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 4 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 4 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 5 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 5 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 6 | © edifilm75
Hofarea & Genussgarten 6 | © edifilm75

Das grüne HOFAREAL im Gannerhof.

Drei Gebäude im Villgrater Landhausstil von purer Natur umgeben!

Gut ESSEN | TRINKEN | SCHLAFEN im

Gannerhof Haupthaus & Restaurant.

Das Gannerhof Haupthaus und Restaurant sind der zentrale Mittelpunkt im Hofareal.

Im Erdgeschoß befindet sich das Labenhaus (Lobby) sowie der Empfangsbereich für unsere Gäste. Die holzgetäfelten Stuben des Restaurants sind daran angeschlossen. Weinkeller und Sauna befinden sich im Kellergeschoß. Sämtliche Doppelzimmer, die Juniorsuite KAMMERBÜHNE und Familiensuite FAMILIE befinden sich ebenfalls im 1. oder 2. Stock im Haupthaus.

Gut SCHLAFEN im

Oberganner Haus.

Der zentrale Mittelpunkt unserer Familie mit zwei exklusive Juniorsuiten.

Das Oberganner Haus mit dem Vulgonamen „Tischlerchrischtl“ wurde 1988 in der Nachbargemeinde Außervillgraten abgetragen und 1989 hinter dem Gannerhof Haupthaus wieder aufgestellt. Mit viel Muse von meinen Eltern den Hof so Originalgetreu wie möglich wieder mit Leben zu füllen, haben Sie im Erdgeschoss und 1ten Stock zwei exklusive Juniorsuiten „Die Schmiede“ und den „Oberganner Stadel“ eingerichtet.

Im vorderen Trakt wohnen wir als Familie.

Gut SCHLAFEN im

BIO-Schupferhaus.

BIO vom Boden bis zur Dachschindel aus Lärchenholz.

Das Bio-Schupferhaus war wohl eines unserer schwierigsten Projekte das wir je hatten. Wir konnten den alten Schupferhof in Außervillgraten abtragen und bei uns wieder neu aufbauen. So entstand im Jahre 2006 durch eine Flucht nach vorne, der optische Zwilling aus massivem Vollholz und Biomasseheizung, rechts vom Gannerhof Haupthaus.